Kostenfreie Hotline contact phone

Wie kann die musikalische Früherziehung die Leistungen an der Universität positiv beeinflussen?

Wie behaupten die Psychologen – unsere Kinderjahre prägen unser ganzes Leben. In der Wirklichkeit setzen viele besonders auffallende Erfahrungen aus der Kindheit tief im Unterbewusstsein des Menschen fest. Unter ihrem Einfluss bildet sich der Charakter des Menschen heraus und werden die Verhalten bestimmt. Es lässt sich mit einem Baum vergleichen – im Kern eines großen, alten Baums ist das kleine Bäumchen in Form des Jahresringes enthalten. Die Kindheit ist genau solcher Kern, der die Reste des menschlichen Lebens beeinflusst. Davon lässt sich die Schlussfolgerung ziehen, dass die gute Früherziehung die wichtige Voraussetzung des erfolgreichen und glücklichen Lebens ist.

In der wissenschaftlichen Literatur in Psychologie und Pädagogik werden viele überzeugende Gründe aufgeführt, warum schon in der frühen Kindheit die musikalischen Aktivitäten und die Musikerziehung durchgeführt werden sollte und wie die Musikkurse für Babys und Kleinkindern ihre Entwicklung fördern können.

MA/PhD Autoren

Der Autor schreibt nach Ihren Anweisungen eine 100% einzigartige Arbeit mit richtigen Quellen.

Qualitätskontrolle

Unsere Qualitätsabteilung prüft Ihre Arbeit auf Rechtschreibung, Fehler und Plagiatsbericht.

100% Datenschutz

Ihre persönlichen Daten sind geschützt. Kunden und Autoren bleiben bestimmt miteinander anonym.

Freie Revision

Unsere kostenlose Revision besteht aus Bemerkungen, Veränderungen und Bearbeitungen.


Aber nicht nur die wissenschaftlichen Ergebnisse, sondern auch die Erfahrungen der Musikpädagoginnen und -pädagogen bestätigen die positiven Einflüsse der musikalischen Früherziehung. "Jedes Kind ist fähig, mit passender Musik umzugehen. Sogar schon in der frühen Kindheit zeigen sich die besonderen Begabungen. Aber nicht das musikalische Ausdrucksvermögen steht im Vordergrund bei der musikalischen Früherziehung, sondern die Entwicklung der auditiven Wahrnehmung, des Sozialverhaltens, des ästhetischen Empfindens und der emotionalen, motorischen und kognitiven Bereichen spielt die wichtigere Rolle dabei, – behauptet die Musikpädagogin aus Köln Gabriele Haake, die über 25-jährige Erfahrung in diesem Bereich verfügt und in der Musikschule für elementare Musikerziehung in Köln arbeitet. – Die musikalischen Aktivitäten fördern geistige, kreative und körperliche Fähigkeiten und beeinflussen sogar die Leistungen sowohl in der Schule, als auch an der Uni".

musikalischer fruherziehung

Was ist die musikalische Früherziehung und warum spielt sie eine zunehmend wichtige Rolle?

Also, bei der musikalischen Früherziehung geht es um eine umfassende elementare Ausbildung der Kinder im Alter zwischen zweiten und sechsten Lebensjahr. Solche Ausbildung umfasst zahlreiche unterschiedliche Aspekte, und zwar Gehörbildung, Singen, Rhythmik, Tanzen, Instrumentenkunde sowie Instrumentalspiel. Das Ziel ist aber nicht, die Stimme von Kindern zu schulen oder ein Instrument zu erlernen. Nach den Worten der Musikpädagogin sind die Entwicklung von Kreativität, Intelligenz, Sprechfähigkeiten, logischem Denken sowie die Förderung der sozialen Kompetenz und der Teamfähigkeit von Kindern die wichtigsten Prioritäten.

Einflüsse von musikalischer Früherziehung

Als ihre wichtigste Aufgabe betrachten die Musikpädagogen die Förderung der Intelligenz von den Kindern. Dabei handelt es sich nicht nur um die kurzfristige Perspektive wie z.B. Sprachentwicklung der Kinder, sondern auch in Bezug auf die Zukunft. Die Vermutung der Hirnforscher liegt nahe, dass die musikalische Früherziehung auf das Sozialverhalten von Kids positiven Einfluss ausübt, was besonders in der Schule und an der Universität hilft, sowohl mit den Gleichaltrigen, als auch mit den Lehrkräften die gemeinsame Sprache zu finden. Außerdem führt das Erlernen des Instrumentalspiels zur Neubildung von Synapsen, die der Übertragung von der Erregung im Gehirn dienen, die Signalübertragung erlauben und darüber hinaus durch die nötigen Veränderungen Information zu speichern vermögen. Es ist besonders nötig während des Studiums, wenn man eine Menge von Information jeden Tag speichern muss. Der Tanzunterricht soll dabei die Koordination des Kindes fördern, das Erlernen neuer Tanzen ist ein gutes Training für das Kurzzeitgedächtnis.

Die wichtigsten Soft Skils für Studium, die musikalische Früherziehung fördert

Außerdem bekommen die Kinder dank der musikalischen Früherziehung eine Menge von wichtigen Soft Skills, die als die Säulen des erfolgreichen Studiums gelten:

  • Konzentrationsfähigkeit – darüber versteht man die Fokussierung der Aufmerksamkeit. Dank der musikalischen Früherziehung können die Kinder auf die wichtigen Sachen besser zu konzentrierteren. Ein gutes Facharbeit Beispiel dazu: wenn man gerade lernt oder ein Referat schreibt, lässt sich nicht von seiner Beschäftigung mit dem blinkenden Handy ablenken und deswegen erbringt die besseren Leistungen.
  • Geduld oder die Fähigkeit, alles zu ertragen. Während des Studiums stößt man auf eine Menge der Herausforderungen, die man annehmen muss. Wie sagt der Volksmund – Geduld bringt Rosen.
  • Selbstdisziplin ist der Schlüssel zum Erfolg beim Studium. Das ist sogenannten Antrieb zum Lernen, der beim Kampf gegen die Ideen „Spazieren statt dem Lernen“ hilft.
  • Einfühlungsvermögen soll in allen Bereichen und in vielen Situationen des menschlichen Lebens nützliche Fähigkeit sein.

Alle Fähigkeiten sind aber während des Lebens nicht nur hinsichtlich der Leistungen an der Uni von großer Bedeutung, sie sind aber auch die Voraussetzungen des erfolgreichen Berufslebens. Dabei sind die durch die musikalische Früherziehung geförderten Fähigkeiten in verschiedenen Fächern sehr hilfreich, wie z.B. das strategische Denken und abstrakte Denkvermögen beim Erlernen der Mathematik und naturwissenschaftlichen Fächer, das logische Denken und die sozialen Kompetenzen in Geisteswissenschaften und die Kreativität bei der Schaffenstätigkeit. Kinder müssen sogar ein Kolloquium Masterarbeit, eine Doktorarbeit.

musikalische früherziehung fördert

Also, die musikalische Früherziehung fördert die vielseitige Entwicklung der Kinder, sogar auch solche Aspekte, die später von großer Bedeutung für die Leistungen an der Uni und für das erfolgreiche Berufsleben sind.